Spatenstisch für moderne Golfanlage am Neustädter Waldbad

Am 30. März war der Startschuss zum Bau einer neuen, einzigartigen Freizeitanlage. Statt dem mehr als 30 Jahre alten Minigolfplatz wartet direkt am idyllischen Waldbad ab voraussichtlich Juni ein "Adventure Golf" - Gelände auf Besucher aus der ganzen Region . Auf ca. 1800 m² entsteht eine fantasievolle 18-Loch-Anlage, die mit ihrem modernen Mix aus Golf und Minigolf für Freizeitspaß für die ganze Familie sorgt. 

Nur noch etwa drei Monate müssen sich die Besucher gedulden, bis rechtzeitig zum 50-jährigen Jubiläum unseres wunderschönen Waldbades eine weitere Attraktion ihre Pforten öffnet: Für das zukunftsweisende Projekt ‚Adventure Golf’n‘Fun’ am Neustädter Waldbad trafen sich die Verantwortlichen Ende März im Waldbad und gaben mit dem ersten Spatenstich den Startschuss. Die Fertigstellung ist für Mitte Juni geplant.

TRENDSPORTART "ADVENTURE GOLF"

 

Was ist aber nun das Besondere und Neue am Konzept "Adventure Golf" im Gegensatz zum althergebrachten Minigolfen? Abenteuer-Golfplätze sind mit ihrem 18-Loch-Aufbau deutlich stärker großen, „echten“ Golfplätzen nachempfunden. Es wird auf kunstvoll gestalteten Kunstrasenbahnen gespielt und die Regeln sind denen des "normalen" Golfs sehr ähnlich.

 

Wie beim Minigolf geht es aber um den Spaß am Spiel und die Herausforderung, unterschiedliche Hindernisse zu überwinden. Diese bestehen im Wesentlichen aus natürlichen Materialien, wie Steinfindlingen, Wasserfällen oder Sandbunkern; diese sind stimmungsvoll in die umgebende Natur eingepasst. Grundsätzlich sind der Fantasie hierbei keine Grenzen gesetzt.

 

Weitere Informationen zum Thema "Adventure Golf" finden sie unter www.adventuregolf.de

 

GOLF 'N' FUN & BADESPAß IM WALDBAD

 

Hier liegt der große Vorteil des neuen Konzeptes, denn auf regionale Merkmale und die vorhandene Naturkulisse können mit der neuen Anlage eingegangen werden, so Loerke. Die Fläche des ehemaligen Minigolfplatzes mit dem im Sommer Schatten spendenden Wald ergänzt um die großzügige Rasenfläche neben dem Beachvolleyball- und Handballfeld auf der bisher eine nicht mehr zulässiges (rostiges) Klettergerüst stand, bieten ideale Voraussetzungen für ein erfolgreiches Projekt. 

 

Um die Regionalität zu unterstreichen, soll es passend zum Aischgrund als "Karpfenland" unter anderem einen über zwei Meter langen Karpfen aus Glasfaser geben, durch dessen Schwanzflosse die Golfer den Ball spielen müssen. Anschließend spuckt der Fisch ihn durchs Maul wieder aus und die Partie kann weiter gehen. Auch ein Holzfass als Hommage an den fränkischen Bier- und Weingenuss sowie ein Wasserrad sind geplant, welches – im übertragenen aber auch im wahrsten Sinne des Wortes – den Kreis zum Waldbad schließt.

 

 

Wie bisher können die Besucher des Waldbades für die Nutzung der Adventure-Golfanlage Schläger und Bälle gegen Entgelt leihen. Zum gleichen Preis (5,00 Euro für Erwachsene, für Kinder 3,50 Euro) haben aber auch Gäste, die das Waldbad nicht nutzen möchten, die Möglichkeit nur für den Golfplatz eine Eintrittskarte zu erwerben. Damit ist die Nutzung der Golfanlage nicht auf Badegäste beschränkt; außerdem planen die Verantwortlichen bereits ab dem kommendem Jahr eine Öffnung der "Adventure Golf"-Anlage von Anfang März bis mindestens Ende Oktober.

  

Neugierig?

Dann kommen Sie vorbei und greifen Sie zum Schläger!